Der Plan der Bundesregierung ist, nach der Sommerpause ein Anti-Eigenbluttherapie-Gesetz gegen Heilpraktiker zu verabschieden.

Damit soll die klassische Eigenblut-Therapie für Heilpraktiker durch eine Änderung des § 13 Arzneimittel-Gesetz, verboten werden.

Ein Hamburger Kollege hat nun eine Petition gestartet, um den Erhalt der Eigenbluttherapie zu erreichen.

Wenn auch Sie für den Erhalt der Eigenbluttherapie durch Heilpraktiker sind, unterstützen Sie bitte die Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/kein-verbot-der-eigenblut-therapie-naturheilverfahren-erhalten